CyberGhost Test

Das Expertenteam von Testportal360 hat einen ausführlichen CyberGhost Test durchgeführt und in der 360° Analyse interessante Eigenschaften des Anbieters identifizieren können. Die Bewertung von CyberGhost fällt mit 82 von 100 Punkten sehr positiv aus. Trotzdem kamen auch Eigenschaften zum Vorschein, die weniger positiv sind. Ist der Anbieter nun Top oder Flop? Viel Spaß beim Lesen!

Testportal360 Qualitätssiegel/100

CyberGhost Test und Bewertung

Ange­bot

Über 6.000 Server! Hochwertige Produktfeatures, toller Kundensupport

beson­de­re Merkmale

Top VPN mit deutlich über 6.000 Server
Hochwertiger deutscher Live-Support
PayPal Bezahlung möglich
Hauptsitz in der EU

82
/ 100
POSI­TI­VES
  • Preis­wer­tes Abonnement
  • Bezah­lung mit Bit­coin möglich
  • Über 6.000 Ser­ver im Angebot
NEGA­TI­VES
  • rela­tiv jun­ges Unternehmen
  • kei­ne abge­speck­te Gra­tis­ver­si­on verfügbar

Ist CyberGhost seriös?

Die Frage, ob Cyberghost seriös ist kann durch den Cyberghost Testportal360 Test eindeutig mit ja beantwortet werden. Das Unternehmen ist, obwohl noch relativ jung, bereits einer der marktführenden Anbieter in der Welt der Virtual Private Network Dienste. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Rumänien, folglich innerhalb der EU, was deutlich stärkere Reglementarien mit sich bringt, als dies in manchen Offshore Ländern der Fall wäre. Man geht hier also konsequent den aufwändigeren Weg hin zu mehr Transparenz und Kundensicherheit.

Cyberghost unterstreicht zudem seine Seriosität durch eine konsequente "Nichterfassung der Aktivitätenprotokolle". Das Unternehmen präsentiert sich, was seine Registrierungsnummer (J40/1278/2011), allgemeine Unternehmensdaten und Kontaktmöglichkeiten betrifft, äußerst transparent - mit wenigen Klicks weiß man alles, was man wissen muss. Als potentieller Interessent fühlt man sich direkt gut informiert und entsprechend gut aufgehoben. Das Unternehmen positioniert sich für eine strenge Beachtung des Datenschutzes und der kompromisslose Schutz der Privatsphäre der Nutzer ist die klare Handlungsmaxime. Aus diesen Gründen ist CyberGhost VPN mit dem Testportal360 Qualitätssiegel versehen und als absolut seriös einzustufen.


Produkt, Anwendung und Features: Verbindung in 90 Länder möglich

Ein­fa­cher Registrierungsprozess
App zur Ver­wen­dung auf meh­re­ren Geräten
Ein­fa­che Bedie­nung der App
Eige­ner Ser­ver für Streaming
Eige­ner Ser­ver für Torrents
Opti­mie­rung f. anony­mi­sier­te P2P Verbindung
Erlaubt Strea­ming von Net­lix US
Erlaubt Strea­ming von HBO US 
Erlaubt Strea­ming von Hulu US 
Erlaubt Strea­ming von Ama­zon Prime US
Kill-Switch Funk­ti­on
Schnel­le Servergeschwindigkeit
Unbe­grenz­te Bandbreite
In stark regle­men­tier­ten Län­dern anwendbar
App für Play­sta­ti­on 4 od. 5 verfügbar
Split Tun­ne­ling Funktion
Ver­bin­dung in wie vie­le Län­der: 90+
Wie vie­le Ser­ver im Ange­bot: 6.700+

Wer­be­blo­cker
Regel­mä­ßi­ge IP-Zufallsauswahl

Im großen Testportal360 CyberGhost Test unserer Redaktion überzeugt der VPN-Anbieter in der Kategorie "Produkt, Anwendung und Features" auf ganzer Linie. Personen, die sich vor Datendiebstahl schützen und anonym im Internet surfen wollen, bietet CyberGhost ein umfangreiches Angebot. Mit den mehr als 6.700 Servern werden Verbindungen in mehr als 90 Länder ermöglicht. Somit lassen sich mögliche Sperren von Internetseiten in gewissen Ländern sehr einfach und konsequent umgehen und das sichere, anonyme Surfen im Netz ist garantiert.

Dabei werden in der CyberGhost Rezension sowohl ein einfacher Registrierungsprozess als auch eine schnelle Serververbindung festgestellt. Zu beiden Themenbereichen folgen später etwas ausführlichere Informationen. Für Personen, die gerne streamen, bietet CyberGhost ein sehr gutes Angebot. Zum einen wird ein eigener Server zum Streamen angeboten. Zum anderen wird das Streaming der US-Version diverser Anbieter unterstützt. Darunter sind alle bekannten Größen wie Netflix, HBO, Amazon Prime und Hulu.

Darüber hinaus bietet CyberGhost auch noch andere bekannte praktische Funktionen wie etwa einen Kill Switch, der die Internetverbindung trennt, sollte die VPN Verbindung unterbrochen sein. Ebenso gibt es eine Split Tunneling Option. Hingegen vermissen Kunden eine regelmäßige IP-Zufallsauswahl sowie einen Werbeblocker, die beide zum Testportal360 Testzeitpunkt nicht im Sortiment von CyberGhost enthalten sind. Doch nun nochmals zum Anmeldeprozess bei CyberGhost.

Die Registrierung bei CyberGhost

Der Anmeldeprozess bei CyberGhost ist sehr übersichtlich. Um sich anzumelden, wählt man die Option "Konto erstellen" oder diesen Link. Danach muss beim Registrierungsprozess, wie bei fast allen Diensten im Internet, eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort angegeben werden. Mit dem Klick auf "Zu meinem Konto wechseln" wird man automatisch in sein Konto eingeloggt.

Registrierung/Anmeldung

Nun können Kunden in ihrem Konto das für sie passende Angebot auswählen. Dabei reicht die Vertragsdauer der Abos von einem Monat bis zu drei Jahren und drei Monaten. Mehr zu den verschiedenen Abo Angeboten sowie zur Preisgestaltung im Kapitel "Abo, Konditionen und Bezahlmethoden".

Tarife/Abos/Preismodell

Nach der Auswahl des passenden Deals folgt auch schon die Bezahlung, die mit jeder Menge verschiedener Optionen geleistet werden kann. Damit erklären sich Kunden auch mit den CyberGhost-Datenschutzbestimmungen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Nach diesem Schritt können die Dienste von CyberGhost dann auch bereits genutzt werden.

Zahlungsmethoden

Test der Geschwindigkeit von CyberGhost

Ein guter VPN Dienst bietet nicht nur jede Menge Optionen, sondern vor allem auch eine möglichst schnelle Verbindung. Die Redaktion von Testportal360 hat daher den CyberGhost Test hinsichtlich Geschwindigkeit gemacht. Links sind die Up- sowie Download Geschwindigkeiten ohne aktiven VPN zu sehen. Rechts wurde die Verbindung unter denselben Bedingungen mit aktiven CyberGhost VPN getestet.

CyberGhost Speed Test

Vergleicht man die Ergebnisse, so zeigt sich folgendes: Die Geschwindigkeit hat beim Download mit VPN um 14 Prozent abgenommen. Die Uploadgeschwindigkeit blieb nahezu unverändert und ist sogar um etwa 2 Prozent gestiegen. Insgesamt liegen die Geschwindigkeiten mit CyberGhost sehr nahe an den Original-Geschwindigkeiten und liefern ein sehr gutes Ergebnis.

Fazit CyberGhost Produkt, Anwendung und Features: Im Testportal360 CyberGhost Test erreicht CyberGhost fast die volle Punktzahl: 96 Punkte stehen am Ende zu Buche. Die verdient sich CyberGhost durch ein mehr als umfassendes Angebot, das beinahe keine Wünsche offen lässt. Einzige Wermutstropfen sind der fehlende Werbeblocker und die regelmäßige IP-Zufallsauswahl. Deren Abwesenheit ist allerdings verkraftbar und quasi ein Jammern auf höchstem Niveau. 

Kundenservice und Support: Umfassender Kundenservice, aber kein Telefonsupport im CyberGhost Test

FAQ ver­füg­bar
Live Chat
24h Live­sup­port
Live Chat auf Deutsch
Hoch­wer­ti­ger Live Chat
Kon­takt­for­mu­lar oder E‑Mail Support

Tele­fon­sup­port

Das Testportal360 Team hat den Kundenservice und Support für den CyberGhost Review auf Herz und Nieren geprüft. Dabei konnte CyberGhost nicht nur mit jeder Menge nützlicher Tipps überzeugen, sondern auch mit einem breiten Katalog an wichtigen Antworten. Diese sind sehr übersichtlich nach vier Kategorien sortiert: Anleitungen, Problemlöser, FAQ und Neuigkeiten.

Anleitungen/FAQ

Die Anleitungen sind außerdem noch den einzelnen Betriebssystemen wie Android, iOS oder Windows zugeordnet. Damit erkennen User auf den ersten Blick wo sie die für sie relevanten Informationen finden können. In der Kategorie Problemlöser werden, wie vermutet, bekannte Probleme behandelt.

Die FAQ sind auch sehr übersichtlich nach verschiedenen Kategorien gestaltet. Von Datenschutz & Anonymität über Server & Verschlüsselung bis hin zu Benutzerkonten & Abonnements finden User viele hilfreiche Beiträge. Dabei ist CyberGhost auch immer darum bemüht wirklich die Fragen seiner Kunden gezielt zu beantworten. Daher gibt es ein eigenes kleines Kontrollsystem. Am Ende der Beiträge werden Kunden gefragt, ob dieser Beitrag hilfreich war. Dabei besteht auch die Option eine Anfrage einzureichen.

Support/Anfrage

Die Kategorie Neuigkeiten klingt erstmal unspektakulär, doch auch hier verbirgt sich eine interessante Information. CyberGhost bietet einen "Werbe einen Freund" Bonus für bestehende Kunden an. Im Beitrag wird detailliert beschrieben wie man einen Freund erfolgreich für CyberGhost wirbt. Zuerst wird ein individueller Link erstellt. Dieser kann dann auf vielfältige Wege geteilt werden. Zum Beispiel direkt per Mail oder auch als Tweet. Für die erfolgreiche Vermittlung gibt es dann auch eine kleine Belohnung vom CyberGhost Team: Und zwar werden 30 Gratistage CyberGhost VPN Premium auf das bestehende Abo gutgeschrieben.

Bonus System

Der Support von CyberGhost lässt fast keine Wünsche offen wie die CyberGhost Erfahrungen im Test zeigen. Einzig ein Telefonsupport wird wie bei so vielen anderen VPN Anbietern vermisst. Das führt zu einem kleinen Punktverlust. Alles in allem erzielt CyberGhost dennoch ein sehr gutes Ergebnis. Das zeigt sich auch in der Punktevergabe im Fazit.

Fazit CyberGhost Kundenservice und Support: Beim Testportal360 VPN Test der Supportqualität schneidet CyberGhost sehr gut ab: 90 von 100 möglichen Punkten wurden erreicht. Dabei hat die Redaktion insbesondere das große Angebot an Serviceleistungen überzeugt. Von einem Katalog mit FAQs über einen E-Mail Support bis hin zu einem hochwertigen Live Chat, der auch auf Deutsch verfügbar ist, findet der User alles was Hilfe leisten kann. Einziges Manko ist der im Internetzeitalter immer weniger relevante und auch in diesem Fall nicht vorhandene Telefonsupport.

Abo, Konditionen und Bezahlmethoden: Jahresabo um 76,56 Euro

Kos­ten­lo­ser Test des Angebots
Geld zurück Garantie
Ein Abo schützt meh­re­re Geräte
Bezah­lung mit Bit­coin oder ande­ren Kryptos
Sofort­über­wei­sung
Kre­dit­kar­te
Bank­über­wei­sung
PayPal
24 Mona­te Abo­preis: 76,56 EUR
Jah­res­abo Preis: 45 EUR
Monat­li­cher Abo Preis: 11,99 EUR
Wie vie­le Gerä­te zeit­gleich schüt­zen: 7

Gra­tis­ver­si­on
Eco­payz
Rapid Trans­fer
Netel­ler
Skrill
Klar­na
Apple Pay
Goog­le Pay

Ein großer Unterschied zu vielen Premium VPN Anbietern hat sich beim großen CyberGhost Test von der Testportal360 Redaktion gleich gezeigt: CyberGhost bietet nicht nur ein sehr breites Angebot von Funktionen und Optionen, sondern auch eine gratis Testversion an, um sich von der Qualität des eigenen Dienstes quasi risikolos ein Bild machen zu können. Dabei ist auch keine Kreditkarte notwendig. Insgesamt ein Angebot, dass es nur bei sehr wenigen Konkurrenten gibt und CyberGhost im Test Pluspunkte bringt.

Gratistest

Natürlich bietet CyberGhost seinen Kunden auch eine Geld-zurück-Garantie, und zwar ohne weitere Fragen, wie auf der Homepage zu lesen ist. Damit will CyberGhost sicherstellen, dass keine irrtümlichen Käufe abgeschlossen wurden. Beziehungsweise zielt dies auch auf Situationen ab, in denen Kunden den Dienst nicht nutzen können (zum Beispiel, wenn der Internetanbieter VPN-Verbindungen blockiert).

Bei einem Abo von mindestens 6 Monaten beträgt die Geld-zurück-Garantie 45 Tage, bei einem monatlichen Abo immerhin 14 Tage. Damit zeigt CyberGhost großes Vertrauen in sein eigenes Angebot und bildet somit direkt beim Start der Kundenbeziehung die Basis für langfristig zufriedene Kunden.

30 Tage Geld zurück Garantie

Ein weiterer Pluspunkt für Kundenzufriedenheit ist, dass CyberGhost Kunden mit einem Abo gleichzeitig 7 verschiedene Geräte schützen können. Dabei können natürlich nicht nur Computer und Laptops geschützt werden, sondern auch Smartphones, Spielkonsolen und Router. Auf der Homepage von CyberGhost gibt es detaillierte Beschreibungen wie die einzelnen Geräte am besten geschützt werden können.

Personen, die vom Angebot von CyberGhost überzeugt sind, haben mehrere Optionen bei der Dauer des Abonnements. Sollte der Schutz nur für einen kurzen Zeitraum gebraucht werden, etwa für eine Reise, dann macht das 1-Monats-Paket um 11,99 Sinn. Hier zählt CyberGhost definitiv zu den teureren Anbietern.

Tarife/Abos/Preismodell

Deutlich billiger je Monat wird es bei einem Abo für ein Jahr. Hier belaufen sich die Kosten aktuell (Juni 2021) auf 45 EUR jährlich oder 3,75 EUR monatlich. Hier liegt CyberGhost in etwa gleichauf mit der Konkurrenz. Das 2-Jahres-Paket kostet 76,56 EUR, oder 3,19 EUR monatlich. Hier bietet die Konkurrenz zwar teilweise preiswertere Angebote, dennoch bewegen sie sich in einer vergleichbaren Preisrange. Zudem ist der Preis nur eines, mit Sicherheit aber nicht das entscheidendste Element für eine positive CyberGhost Bewertung im Test.

Wirklich interessant ist das Angebot für all jene VPN User, die wissen sie brauchen langfristig eine VPN. CyberGhost bietet ein Abo für 3 Jahre und 3 Monate für nicht mehr als 78 EUR. Also für 2 EUR je Monat. Für einen Aufpreis von lediglich 1,44 EUR bekommen Kunden also statt eines zweijährigen Schutzes, „Surfen ohne Spuren zu hinterlassen“ für mehr als drei Jahre. Der CyberGhost Bericht offenbart hier ein kaum vergleichbares Angebot.

Zusätzlich zum normalen Abo bietet Cyberghost noch bekannte zusätzliche Angebote etwa zum Schutz von Passwörtern oder für eine persönliche IP-Adresse. Bezahlen kann man bei CyberGhost übrigens auf bekannten Wegen wie per Banküberweisung, Sofortüberweisung, mit Kreditkarte oder mit PayPal. Außerdem gibt es noch die Option mit Bitcoin zu zahlen, für all jene die ganz anonym bleiben wollen. Eine Möglichkeit mit Google Pay oder Apple Pay zu bezahlen gibt es zum Zeitpunkt des CyberGhost Reviews (Juni 2021) noch nicht.

Fazit CyberGhost Abo, Konditionen und Bezahlmethoden: Insgesamt konnte CyberGhost in dieser Kategorie 68 von 100 Punkten erreichen. Dabei glänzt der Anbieter im CyberGhost Test vor allem mit einem sehr attraktiven Angebot für Langzeit-Kunden, mit einer Geld-zurück-Garantie sowie mit einem kostenlosen Test des Angebots vorab. Bei der Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten bietet CyberGhost zwar einige Möglichkeiten, hat aber dennoch Nachholbedarf. 

Seriosität und Sicherheit: Hauptsitz in der EU

Haupt­sitz in der EU
Kei­ne Auf­zeich­nung der Aktivitäten
Siche­re Verschlüsselung
Trans­pa­ren­te Dar­stel­lung von Unternehmensdaten
Karriere/Jobs Sei­ten verfügbar

Grün­dung > 10 Jahre
Mul­ti Hop Funktion

CyberGhost hat eine unmissverständliche Firmenpolitik: Strengste Einhaltung des Datenschutzes und kompromissloser Schutz der Privatsphäre der Anwender. Aus diesem Grund werden keinerlei Nutzerdaten beobachtet, aufgezeichnet, protokolliert oder gespeichert. Ein Versprechen dem die Testportal360 Redaktion auf den Zahn gefühlt hat.

CyberGhost ist einer jener VPN Anbieter, die ihren Hauptsitz in der EU haben. Genauer gesagt in der rumänischen Hauptstadt Bukarest. Neben der Adresse spricht CyberGhost auf der eigenen Homepage auch von echten Menschen, die in einem real existierenden Büro arbeiten. Davon können sich Interessierte auch selbst ein Bild machen. CyberGhost lädt stets auf virtuellen Besuch ein, etwa auf Twitter, LinkedIn oder YouTube. Oder auch auf Facebook. Mehr als 50.000 Personen haben dort die Seite von CyberGhost mit einem "Gefällt mir" markiert.

Social Media

Um noch einmal auf die echten Personen, die hinter CyberGhost stehen, zurückzukommen: Auf der Homepage finden sich neben offenen Stellen beim VPN Anbieter auch Bilder, Namen und eine kurze Beschreibung der Tätigkeiten der immerhin mehr als 70 Mitarbeiter.

Team

Der Unternehmenssitz in Rumänien wurde übrigens bewusst gewählt, wie man auf der Homepage lesen kann. Das rumänische Verfassungsgericht hat sich 2006 gegen die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung gestellt. Und auch 2011 wurde der Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung zurückgewiesen. Daher ist CyberGhost nach rumänischem Recht nicht dazu verpflichtet Protokolle über seine Nutzer zu erstellen. Und kann seine eigene No-Logs-Richtlinie konsequent umsetzen. Außerdem ist Rumänien kein Mitglied einer Überwachungsallianz und somit ist CyberGhost nicht verpflichtet mit Geheimdiensten aus fremden Ländern zu kooperieren.

Auf der Homepage ist auch klar beschrieben welche Daten gespeichert werden, etwa E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen. Außerdem ist auch aufgelistet welche Daten nicht gespeichert werden. Ebenso ist eine Liste der Transparenzberichte seit der Unternehmensgründung 2011 bezüglich verschiedener Anfragen online auffindbar.

Eine Funktion, die doch mittlerweile schon einige andere Anbieter in ihrem Angebot inkludiert haben, fehlt bei CyberGhost zur Gänze. Die Rede ist von einer Multi-Hop Verbindung mit der die Sicherheit zusätzlich erhöht werden kann.

Fazit CyberGhost Seriosität und Sicherheit: Mit 75 von 100 Punkten erreicht CyberGhost in dieser Kategorie einen soliden Wert. Neben dem Hauptsitz in der EU und dem sicheren Umgang mit Kundendaten punktet CyberGhost im Testportal360 VPN Test auch mit einem sehr transparenten Auftritt des Unternehmens. Abzüge gibt es vor allem für die fehlende Multi Hop Funktion. Dennoch erfüllt CyberGhost seinem eigenen Anspruch nach strengster Einhaltung des Datenschutzes und einem kompromisslosen Schutz der Privatsphäre seiner Anwender. 

Fazit CyberGhost Zusammenfassung und Bewertung: Im großen Testportal360 CyberGhost Test kommt der VPN Anbieter mit 82 von 100 möglichen Gesamtpunkten zu einem sehr starken Ergebnis. Dabei überzeugt CyberGhost mit einer großen Auswahl an Servern, seiner Benutzerfreundlichkeit und natürlich seiner sicheren Verbindungen. Außerdem wird vor allem Langzeit-Kunden ein fast unvergleichliches Angebot geboten. Der verlässliche Support auf Deutsch sowie die Firmenzentrale in der EU geben Kunden ein noch sichereres Gefühl beim Umgang mit deren Datenanonymität bei CyberGhost. Insgesamt liefert CyberGhost ein mehr als überzeugendes Angebot und ist definitiv aus der Brille von Testportal360, als einer der Top VPN Anbieter am Markt zu konstatieren. 
Testportal360 Qualitätssiegel/100
CyberGhost VPN
icon Zum Anbieter  icon Zum Anbieter 
Ange­bot

Über 6.000 Server! Hochwertige Produktfeatures, toller Kundensupport

beson­de­re Merkmale

Top VPN mit deutlich über 6.000 Server
Hochwertiger deutscher Live-Support
PayPal Bezahlung möglich
Hauptsitz in der EU

82
/ 100

Testportal360 Experten

Dr. David Striegl

Dr. David Striegl

Wis­sen­schafT­LER

"Entwickler des quantitativen Testportal360 Testalgorithmus und Universitätslektor im Fach Wertpapiermanagement."

Gilbert Thöress

Testportal360 Exper­te

"Top Experte im Testportal360 Team mit fundiertem Wissen und langjähriger Erfahrung im Bereich Geldanlage"